index

Dr. Olaf Simons

Linie

Jahrgang 1961, Buchhandelshistoriker mit Schwerpunkten "Drittes Reich" und frühes 18. Jahrhundert. Promotion 1998. Arbeitete von 1999 bis 2002 in der "Unabhängigen Historischen Kommission zur Erforschung der Vergangenheit des Hauses Bertelsman im Dritten Reich", Mitautor der im engeren Sinne verlagshistorischen Kapitel der Studie der Kommission Bertelsmann im Dritten Reich (Gütersloh: Bertelsmann, 2002). Veröffentlichte zuletzt gemeinsam mit Hans-Eugen Bühler Die Blendenden Geschäfte des Matthias Lackas (Köln: Marteau, 2004). Arbeitet derzeit über Buchhandel im 18. und 19. Jahrhundert.

Linie

 

Veröffentlichungen

Marteaus Europa oder Der Roman, bevor er Literatur wurde. Eine Untersuchung des deutschen und englischen Buchangebots der Jahre 1710-1720 (Amsterdam: Rodopi, 2001).

Mitautor von: Bertelsmann im Dritten Reich, ed. Saul Friedländer et al. (Gütersloh: Bertelsmann, 2002).

Mit Hans-Eugen Bühler: Die blendenden Geschäfte des Matthias Lackas. Korruptionsermittlungen in der Verlagswelt des Dritten Reichs (Köln: Pierre Marteau, 2004).

"Zum Corpus 'galanter' Romane zwischen Bohse und Schnabel, Talander und Gisander", in: Das Werk Johann Gottfried Schnabels und die Romane und Diskurse des frühen 18. Jahrhunderts, hrsg. v. Günter Dammann und Dirk Sangmeister (Tübingen: Max Niemeyer, 2004).

Mit Matthias Böhne: The Marteau Early 18th-Century Currency Converter  2004 http://www.pierre-marteau.com/currency/converter.html

 

Herausgeberschaften

The Novel in Europe, 1670-1730. An Interdisciplinary Bibliography.
http://www.pierre-marteau.com/resources/novels/index.html

 

Internetprojekte

http://www.pierre-marteau.com

Linie

Kontakt

Dr. Olaf Simons
Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
Seminar für Anglistik/Amerikanistik
D-26111 Oldenburg
Tel: +49-441-798-2345

olaf.simons@pierre-marteau.com


Ende